WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Mittwoch, 19. Dezember 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Preisträger für Caravaning-Design stehen fest

(hr) Die Spannung in der Caravaning-Branche war groß, das Interesse am Designpreis "caravaning design award: innovations for new mobility" sehr hoch: Insgesamt 60 Unternehmen aus der Caravaning-Branche hatten mehr als 100 Ideen und Produkte eingereicht.
Seit Ende Juli stehen die Preisträger fest und lauten wie folgt:

  • "Bett-Unterfederung"/Froli Kunststoffwerk Fromme GmbH, 33758 Schloß Holte-Stukenbrock
  • "Young Activity Trailer YAT"/Knaus Tabbert Group GmbH, 94118 Jandelsbrunn
  • "Sprinter James Cook"/DaimlerChrysler AG, 10878 Berlin
  • "Volkswagen California"/Volkswagen, 30405 Hannover
  • "e-control 562-3000"/Firma Reich GmbH, 35713 Eschenburg
Die fünfköpfige Experten-Jury hatte insgesamt 19 Produkte ausgezeichnet und die oben genannten fünf davon als "best practice"-Preisträger ausgewählt (alle Preise sind undotiert). Zu der Jury gehörten Andreas Haug (Phoenix Design, Stuttgart), Prof. Odo Klose (Professor Odo Klose & Partner, Wuppertal), Prof. Dr. Peter Zec (Design Zentrum Nordrhein Westfalen, Essen), Frank Böttger ("Reisemobil International", Stuttgart) und Thomas Seidelmann ("promobil", Leonberg).

Der Preis habe gezeigt, dass in der Branche noch enormes Innovationspotenzial stecke, so das Urteil der Juroren. "Es hat sich in den vergangenen Jahren einiges in Richtung Design und Gestaltung getan", resummierte Frank Böttger. Dennoch gebe es "noch einiges zu tun". Insgesamt müssten sich Fahrzeug-Bauer und -designer noch mehr Anregungen aus Möbelhäusern oder Hotels holen, betonte Andreas Haug. "Der ´caravaning award´ war jetzt sicher Ansporn für alle, um sich künftig noch mehr ins Zeug zu legen."

Sehr angetan zeigte sich die Jury von der "Bettunterfederung" von Froli. Hier werden die Bettfedern einzeln aufgesteckt, womit das Bett in jede beliebige Form und Größe gebracht werden kann. "Diese Variabilität ist zukunftsweisend", so die Jury.

Der Entwurf "e-control 562-3000" von Reich ist nach Ansicht der Experten "eine richtig tolle Innovation". Mit der Andockstation und dem dazu passenden Aufsteckstück können alle Wohnbereiche im Fahrzeug bezüglich Temperatur, Wasser etc. kontrolliert werden. "Dieses Produkt ist eine ausgeklügelte Anschlusstechnik, und das Tollste daran ist, dass man es überallhin mitnehmen und anschließen kann", sagte Designer Haug.

Der "VW California" von Volkswagen überzeugte die Juroren nicht nur durch sein helles Design und seine Frische, sondern auch durch schöne Rundungen. "Alle Zwischenräume werden außerdem wirklich optimal genutzt", begründete Reisemobilist Böttger. Zudem passe sich die Formsprache wunderbar dem mobilen Charakter des Fahrzeugs an, und die Farbgebung sei sehr zeitgemäß.

Ähnlich begeistert waren die Experten auch vom "James Cook" der DaimlerChrysler AG. "Dieses Fahrzeug ist jung und frisch", sagte Peter Zec. Hier habe man nicht mehr das komplette Wohnzimmer dabei, sondern reise nur mit dem, was man wirklich brauche und sei flexibel - sehr pragmatisch für Junggebliebene. "Das Unternehmen hat hier etwas sehr Wichtiges umgesetzt: back to basics", betonte Zec.

Ein Caravan der völlig anderen Art ist schließlich der "Young Activity Trailer" YAT der Knaus Tabbert Group. "Eine perfekte Kombination aus Garage und Wohnraum mit Bad, Küche und Sitzplätzen zum Hochklappen", so die Jury-Zusammenfassung. Das Fahrzeug biete genügend Stauraum - etwa für Motorräder oder Fahrräder - und sei äußerst vielseitig nutzbar. "Dieses Modell ist genial und ist für mich der SMART unter den Caravans: reduced to the max", sagte Chefredakteur Thomas Seidelmann.

Weitere Designpreise gingen an:
  • Carotel/Cristall Freizeitfahrzeuge GmbH, 88316 Isny im Allgäu
  • Hymer Eriba-Nova, Modellreihe 2005/Hymer AG, 88339 Bad Waldsee
  • Colorado 660/Karmann Mobil Vertriebs GmbH, 55576 Sprendlingen
  • Cloutrend 650 A/Niesmann + Bischoff GmbH, 56751 Polch
  • Viano Marco Polo/DaimlerChrysler AG, 10878 Berlin
  • Sun TI 650 MF/Knaus Tabbert Group GmbH, 94118 Jandelsbrunn
  • Tourist light iX Vorzelt/WIGO Zelte OHG, 37235 Hessisch Lichtenau
  • Kompaktschlauch-System/Jabsco GmbH, 22844 Norderstedt
  • FUTURE-System Dachreling/Alu-Line GmbH, 88348 Bad Saulgau
  • Termo Top c Motorcaravan/Webasto Product International, 82131 Stockdorf
  • Kühlschrank RM 7655/Dometic GmbH, 57074 Siegen
  • C-402 x Cassette Toilet/Thetford GmbH, 42781 Haan
  • Sahara Handtuchtrockner und Raumheizer/Paroli Electronic, 68647 Biblis
  • Maxi-Keil Art.Nr.: 8348.00 Nivellierhilfe/ Froli Kunststoffwerk Fromme GmbH, 33758 Schloß Holte-Stukenbrock


26.08.04

[zurück zur Startseite]

© 2004 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]   [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG

WERBUNG