WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Donnerstag, 13. Dezember 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Zahlreiche Vorbestellungen von Big Nugget XL und WestVan

(red) Der Reisemobil-Hersteller Westfalia zieht nach dem Caravan Salon 2008 ein durchgehend positives Resümee. Speziell der Vertrieb hat von der weltweit größten Reisemobil-Messe profitiert: "Wir konnten zahlreiche neue qualifizierte Kontakte knüpfen", bestätigt Vertriebsleiter Holger Guggolz. Insbesondere auf internationaler Ebene habe man vielversprechende Gespräche geführt. Aber auch in Deutschland soll das Vertriebsnetzwerk weiter ausgebaut werden. "Wir sind deswegen auf der Suche nach erfahrenen und kompetenten Partnern."

Auch mit ihrer offensiven Produktstrategie gekoppelt mit bewährten Qualitätsstandards ist die Traditionsmarke weiterhin auf Erfolgskurs: Die Resonanz auf die Westfalia-Neuentwicklungen Big Nugget XL und WestVan fiel sowohl in der Fachwelt als auch unter den Privatkunden durchgehend positiv aus. "Die zahlreichen Vorbestellungen ebenso wie die Nachfragen nach lokalen Händlern zeigen uns, dass wir eindeutig auf dem richtigen Weg sind", berichtet Guggolz.

So konnte der im Mai 2008 eingeführte Sven Hedin zahlreiche Besucher durch sein großzügiges Platzangebot und seine hohe Flexibilität überzeugen. Neben den aktuellsten Modellen erfreute sich auch der "Klassiker" James Cook großer Aufmerksamkeit. Der Vertrieb des beliebten Sprinter – bisher in den Händen von Mercedes – wird ab sofort zu 100 Prozent von Westfalia übernommen.

Ebenso auf großes Interesse stießen die neuen Individualisierungs-Optionen: Der individuelle Ausbau von Reisemobilen nach Kundenwunsch solle in Zukunft einen weiteren Schwerpunkt im Westfalia-Portfolio bilden, so Geschäftsführer Sven Dübbers auf der von über 100 Journalisten aus dem In- und Ausland besuchten Eröffnungs-Pressekonferenz. Ob Innenausstattung aus feinstem Leder, spezielle Farbwünsche oder Hightech-Ausstattung: Welche Möglichkeiten der individuelle Ausbau bietet, prüften zahlreiche Messe-Besucher direkt am Beispiel des ausgestellten Sven Hedin "Lime".

Informationen über weitere Indivdiualisierungs-Optionen, Westfalia-Händler sowie über sämtliche Modelle stehen auf der neuen Westfalia-Website bereit, die pünktlich zum Caravan Salon online geschaltet wurde.

Infos im Internet:
www.westfalia-van.de


10.09.08

[zurück zur Startseite]

© 2008 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]   [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG

WERBUNG