WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Sonntag, 16. Dezember 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Kapitaler Motorschaden wirft Projekt zurück

(red) (gt) Die für Juni geplante offizielle Rekordfahrt des schnellsten Reisemobils der Welt muss verschoben werden. Bei der letzten Testfahrt vor dem Event, mit dem das von Hymer und Goldschmitt veredelte Speedmobil den Eintrag ins Guinness Buch schaffen soll, trat bei Maximalgeschwindigkeit ein kapitaler Motorschaden auf.

"Wir haben den 2,3-Liter-Motor des Ducato extremst ausgereizt und damit an seine Grenzen gebracht. Dennoch hat uns der Motorenplatzer überrascht, zumal wir auf dem Motorenprüfstand viele härtere Belastungen simuliert hatten", so Entwickler Heinrich Bloemer. Dieser unerwartete Schaden wirft das Projekt um einige Wochen zurück. Erschwerend kommt hinzu, dass Bloemer als Kopf des Projekts nun schon seit Monaten nach einem schweren Autounfall nur sehr eingeschränkt einsatzfähig ist.

In etwa vier Wochen will Bloemer wieder voll ins Geschehen eingreifen und einen neuen Motor bauen, mit dem der Weltrekord nicht nur offiziell geknackt werden soll (inoffiziell geschah dies bereits im Januar dieses Jahres), sondern das schnellste Reisemobil der Welt auch Einzug ins Guinness-Buch der Rekorde halten soll.

21.06.10

[zurück zur Startseite]

© 2010 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]   [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG

WERBUNG