WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Dienstag, 16. Oktober 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Tata Xenon als Basisfahrzeug genutzt

(Foto: Tischer)

(red) Tischer, das älteste Unternehmen für Pick-Up Wohnmobile in Deutschland, wurde 1973 gegründet und hat sich auf die Herstellung von Reisemobil-Absetzkabinen für so ziemlich alle lieferbaren Pick-Ups spezialisiert. Mit dem neuen Tata Xenon hat der fränkische Hersteller aus Kreuzwertheim ein modernes und preiswertes Basisfahrzeug aus Fernost im Programm, auf den die bewährte "Trail 200 Kabine" passt.

Bei dem aus Indien stammenden Tata handelt es sich um einen robusten 4x4 Pick Up, den es als Einzel- und auch als Doppelkabiner gibt. Der Tata stammt wohl ursprünglich aus einer indisch-italienischen Zusammenarbeit mit Fiat. Mittlerweile wird er in der vierten Generation bei Tata gebaut und kann als vollkommen eigenständiges Fahrzeug angesehen werden. Der Tata Xenon ist optisch und technisch ein modernes Fahrzeug mit serienmäßig allen Komfortattributen, die hierzulande selbstverständlich sind. In der aufgeräumten Fahrerkabine mit schicken Armaturen gibt es reichlich Ablageflächen, bequeme Sitze, ein abschließbares Handschuhfach, eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber, Funktüröffner, eine Alarmanlage und für die mitreisenden Damen sogar einen Kosmetikspiegel in der Sonnenblende.

Bei dem Tata Xenon handelt es sich um einen robusten Offroader mit 16 Zoll Geländebereifung und einem praktischem Motor-Unterfahrschutz. Der Allradler ist aber auch straßen- und reisetauglich. Die stabilen Blattfedern an den Starrachsen sind zwar nicht mehr letzter Stand der Technik, sorgen aber für eine schaukelfreie Fahrt mit geringen Nickbewegungen. Eine teure Zusatzluftfeder braucht der Tata deshalb nicht. Herzstück des Xenon ist der 2,2 Liter Dieselmotor mit 140 PS. Der Motor ist ein Lizenzbau des Mercedes "Taxi-Diesels" und gilt als wartungsarmes und wenig störanfälliges Laufwunder, das über ausreichend Kraft und Drehmoment verfügt und den Vortrieb über ein Fünf-Gang-Getriebe schadstoffarm (Euro 4), wirtschaftlich und mit PKW-ähnlichem Fahrkomfort problemlos in allen Fahrsituationen bewältigt. Der elektrisch zuschaltbare Allradantrieb bringt die Motorkraft auf allen Untergründen sicher auf den Boden. Der Tata Xenon kann sich mit seiner Außenoptik überall sehen lassen. Nur durch das Tata-Logo auf der Motorhaube ist er von seinen fernöstlichen Kollegen überhaupt zu unterscheiden. Er verfügt über ein zulässiges Gesamtgewicht von 2,95 Tonnen und hat mit seinem starken Transporterchassis genügend Kraft für die stabile, 518 Kilogramm schwere Tischer-Kabine und mit 500 Kilogramm Zuladung auch noch ausreichende Reserven. Wartung, Service und Garantien für das fernöstliche Basisfahrzeug werden über die Fa. Tischer, ihren Kooperationspartnern, den Fahrzeugimporteuren und einer renommierten Garantieversicherung kundenfreundlich und korrekt abgewickelt.

Die mit Kurbelstützen bequem absetzbare Wohnkabine T 200 in offroad tauglicher Box-Bauweise passt auf den Tata und ist bewusst schmal und niedrig gehalten, damit trotz des hochbeinigen Allrads die Außenmaße so gering wie möglich gehalten werden können. Durch diese Maßnahme bleibt das Fahrzeug kompakt, geländetauglich und beweglich im Straßenverkehr. Dennoch müssen keinerlei Abstriche beim Wohnkomfort in Kauf genommen werden. Der Einstieg in die Kabine erfolgt über die stabile Heckstoßstange des Tata und durch die neue Tischer-Kabinentür mit Fenster und integriertem, seitlich verschiebbaren Mückenschutz. Der Wohnraum ist überraschend geräumig, obwohl die 200er Kabine mit nur 3,67 Metern Gesamtlänge sehr kompakt auf dem Tata Xenon wirkt. Das große Platzangebot im Innern entsteht vor allem deshalb, weil diese Kabine serienmäßig nicht mit einer Nasszelle ausgestattet ist. Rechts vom Eingang ist die Bordküche mit ordentlich Stauraum, Zweiflammkocher, Spüle und Wasserversorgung aus Kanistern. Gegenüber der hochgesetzte Kühlschrank und der Kleiderschrank. Nach vorne bietet die Dinette-Sitzgruppe vier erwachsenen Personen einen bequemen Sitzplatz. Wird der Tisch abgesenkt, kann hier ein Einzelbett mit 120 Zentimeter Breite gebaut werden. Der Doppelschlafplatz befindet sich im Alkoven über dem Fahrerhaus und hat mit 198 x 153 cm komfortable, heimische Ausmaße. Durch die umlaufenden Hängeschränke und die diversen Staufächer, in dem sogar ein Porta-Potti WC und eine Truma Gasheizung mit Gebläse Platz finden, hat der Tata mit der Tischerkabine sehr viel Stauraum zur Verfügung, der auch auf langen Touren völlig ausreichend ist. Die mit vier Kurbelstützen leicht und schnell absetzbare Wohnkabine besticht im Inneren durch einen gemütlichen und wohnlichen Eindruck.

Das neue Tischer Reisemobil auf dem Tata Xenon ist ein robustes, aber dennoch komfortables, geländetaugliches Allroundmobil, das sich preislich deutlich von seinen Mitbewerbern abhebt. Der Grundpreis in kompletter Ausstattung für das Tischer-Tata Reisemobil beträgt 29.900 Euro.

18.07.10

[zurück zur Startseite]

© 2010 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]   [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG

WERBUNG