WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Mittwoch, 17. Oktober 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Markt für Neuwagen steigt auf 1,83 Milliarden Euro

(red) (civd) Die deutsche Caravaningindustrie wächst kontinuierlich. Im ersten Halbjahr setzte die Branche 3,37 Milliarden Euro um, das sind zehn Prozent mehr als im Vorjahr bzw. 293 Millionen Euro Mehrumsatz.

Das Umsatzwachstum ist vorwiegend auf das Neuwagengeschäft zurückzuführen. Allein in diesem Bereich stieg der Umsatz um 293 Millionen Euro. Insbesondere die Reisemobile genießen Hochkonjunktur. Insgesamt erlösten die deutschen Reisemobilhersteller 1,43 Milliarden Euro, ein Plus von rund 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bzw. 216 Millionen Euro Wachstum. Der Caravanumsatz stieg um sechs Prozent, somit um rund 24 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr. Mit 3,37 Milliarden Euro ist das erste Halbjahr 2012 das umsatzstärkste Produktionsjahr seit 2008 (plus sechs Prozent).

Das Umsatzwachstum im Neuwagengeschäft ist primär der gestiegenen Produktion bei den Reisemobilen zu verdanken, jedoch sekundär auch einer Erhöhung beim Durchschnittsverkaufspreis von 6,4 Prozent bei den Reisemobilen und fünf Prozent bei den Caravans im Vergleich zu 2011. Die Preissteigerungen sind ganz überwiegend ausstattungsbedingt.

Gut für die Branche ist auch der stabile Umsatz im Gebrauchtfahrzeugmarkt. Um gute 37 Millionen Euro (plus drei Prozent) ist dieser Markt gewachsen. Im ersten Halbjahr gab es insgesamt 1.547 Ummeldungen.

Normalerweise entwickeln sich Neu- und Gebrauchtwagenmarkt in entgegengesetzter Richtung: steigen die Verkäufe von Neufahrzeuge, sinken die der gebrauchten Freizeitfahrzeuge. In diesem Jahr haben sich beide Märkte wieder so entwickelt: Der Neufahrzeugmarkt wuchs, während der Markt der Gebrauchtwagen marginal stieg und sich eher auf dem Vorjahresniveau stabilisierte. Offensichtlich konnten zahlreiche Neueinsteiger gewonnen werden.

Der Umsatz der Zubehörindustrie nahm im ersten Halbjahr um 5,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu, das sind 17 Millionen Euro mehr auf 309 Millionen Gesamtumsatz und erreicht damit einen Höchststand seit 2008.

Infos im Internet:
www.civd.de
www.caravaning-info.de

26.08.12

[zurück zur Startseite]

© 2012 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]   [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG

WERBUNG